Feiertage und Geschichte von Villajoyosa

In den letzten Tagen des Monats Juli, findet an der Küstenstadt La Villajoyosa eine Landung von Schiffen statt. Damit beginnen die Festlichkeiten zu Ehren von “Santa Marta”. Diese Feste wurden das erste mal im Jahr 1753 dokumentiert.

Die Landung erinnert an einen Großangriff im Jahr 1538. An den Ufern Villajoyosas attackierten Berberpiraten, wahrscheinlich angeführt von „Zalle Arraez“ die Stadt. Laut Übermittlung schlugen die Einwohner der Stadt die Angreifer zurück.

In aufwendigen Kostümen stellen die Akteure dieses historische Ereignis feierlich nach. Mit Umzügen der Mauren und Christen durch die Straßen, imposanten Feuerwerken und weiteren festlichen Besonderheiten ist dieses unvergessliche Ereignis der Höhepunkt im anualen Veranstaltungskalender von Vilajoyosa.

 

Sehenswertes in Villajoyosa

Bei einem Stadtspaziergang durch die historische Altstadt kann man unter Anderem die Mariá Himmelfahrtskirche, das Schokoladenmuseum und das historische Museum (Vilamuseu) mit einzigartigen Exponaten, so wie den römischen Turm entdecken.

 

 

 

 

 

 

 

Go to top