Feiertage und Veranstaltungen in Moraira und Teulada

Durch religiöse und geschichtsträchtige Einflüsse der Vergangenheit, haben die beiden Orte einen abwechslungsreichen Veranstaltungskalender. In Moraira und Teulada finden das ganze Jahr hindurch verschiedene Feste und Aufführungen statt.

 

Umzug der Heiligen Drei Könige

Am 5. Januar findet am Strand Playa de L'Ampolla und über die Straße Calle de la Iglesia der Umzug der heiligen drei Könige statt. Dieses Fest ist durch die Gabe von Süßigkeiten besonders bei Kindern beliebt. Der Umzug beginnt gegen 17 Uhr.

 

Osterwoche - Semana Santa

Während der Karwoche werden die typisch religiösen Festakte sowohl in Teulada als auch in Moraira veranstaltet. Am Gründonnerstag findet die Prozession des Schweigens (Procesión del Silencio) in Moraira statt. Besonders sehenswert sind die Festakte am Karfreitag und Ostersonntag in Teulada.

 

Feste zu Ehren von San Vicente Ferrer

Dieses Fest findet zu Ehren des lokalen Schutzpatrons, San Vicente Ferrer mit einem abwechslungsreichen Festprogramm statt. Neben Straßenumzügen gibt es Live-Musik, Feuerwerke, und volkstümliches Essen. Der religiöse und feierliche Höhepunkt findet mit einer Prozession am ersten Montag nach Ostermontag statt.

 

Feuerfest – Magische Nacht von San Juan

Um den 23. Juni findet dieses spirituelle Fest an Morairas Strand, Playa de L'Ampolla statt. Traditionell wird ein großes Feuer entfacht, es wird gesungen und getanzt. Um Mitternacht baden sich die Menschen im Meer, um Geist und Körper zu reinigen. Die Nacht von San Juan ist ein außergewöhnliches und sehenswertes Fest zugleich.

 

Mauren und Christen Fest in Moraira

Diese Festlichkeiten gehören zu den beliebtesten in Moraira und finden Mitte Juni statt. Dabei wird feierlich an die Geschichte Spaniens zur Zeit der maurischen Besatzung und der Befreiung durch die Christen erinnert. Die Darsteller tragen handgefertigte und eindrucksvolle Kostüme. Als Mauren und Christen verkleidet, inszenieren diese auf spektakuläre Weise die Landung der Mauren mit Schiffen, gefolgt von Kämpfen. Zu den Highlights zählen mitunter die imposanten Märsche mit Musik durch die Straßen von Moraira und Feuerwerke. 

 

Fest der Schutzheiligen

In der Woche des 15. und 16. Juli findet dieses Fest zu Ehren von Morairas Schutzheiligen Mare de Déu del Desamparats (Jungfrau der Hilflosen) y Mare de Déu del Carme(Patronin der Fischer) statt. Neben den traditionellen und religiösen Umzügen stehen in dieser Woche weitere Höhepunkte auf dem Programm. Mit Spielen und Wettbewerben, dem Stierfest (Els bous a la mar), Feuerwerken und Openair-Veranstaltungen, herscht in Moraira dieser Tage ein buntes treiben.

 

Mittelaltermarkt und Fest - Feria y Fiesta Medieval

Im Sommer findet im Ort von Moraira dieser traditionelle Markt in mittelalterlicher Atmosphäre statt. Handgefertigte Waren, Jongleure und Theateraufführungen führen Moraira und ihre Besucher dieser Tage in eine andere Zeit. Das Veranstaltungsdatum variiert von Jahr zu Jahr und findet generell Mitte August statt.

 

Weitere Feiertage und Veranstaltungen in Moraira

1. Wochenende im Juli: Festtage der Font Santa (heilige Quelle) / 24.-25. Juli: Feiertage in Benimarco  29.-30. Juli: Els Sants de la Pedra / Letztes Wochenende im August: Feiertag des l'Andrago / 1. Samstag im September: Moscatellfest / 24. November: Santa Catalina

 

 

Sehenswertes und Ausflugsziele in Moraira

Festung von Moraira

Die Festung stammt aus dem 18. Jahrhundert und war ein strategisch wichtiger Punkt für die Verteidigung der Küstenregion. Sie diente als Abwehranlage gegen Berberteppichen und wurde 1801 zerstört. Erst Anfang der 1980er Jahre wurde diese restauriert. Heute ist die Festung von Moraira ein beliebtes Ausflugsziel und bietet einen herrlichen Blick über die Umgebung von Moraira.

 

Wachturm - Torre Vigía Cap d`Or

Auf dem goldenen Kap (Cap d`Or) steht  der 11 Meter Hohe Wehrturm aus dem 16. Jahrhundert. Seine Aufgabe war die Überwachung des Küstenabschnitts, um vor möglichen Angriffen von Piraten und Berbern zu warnen. Vom Gebiet des Turms aus hat man einen spektakulären Blick auf den Strand “Playa del Portet“ und der Umgebung.

 

Kirche - Iglesia Parroquial de Santa Catalina

Die gegen Ende des XVI. Jahrhunderts im Renaissancestil erbaute Kirche mit gotischen Zügen, wurde in der Vergangenheit auch als Verteidigungsanlage genutzt. In der Kirche befindet sich eine Orgel aus dem Ende des XIX. Jahrhunderts und ist eine der ältesten der Provinz.

 

Weitere Sehenswürdigkeiten in Moraira und Teulada

Moli de Castellons (spektakulärer Panoramablick)

Creueta del Ave Maria Font de l'Horta (Quelle)

Ermita Font Santa (Quelle, Wallfahrtskapelle 18. Jhr.)

Ermita de la Divina Pastora (Wallfahrtskapelle 17. Jhr.)

Ermita de San Vicente Ferrer (Wallfahrtskapelle 16. Jhr.)

Pouet del Moro (Weg des Maurenbrunnen)

Cova de les Cendres (Felsgrotte und archäoligischer Fundort)

Go to top