Bei einem kulturellen Besuch entdeckt man mitunter die Pfarrkirche Puríssima Xiqueta, welche im neugotischen Stil erbaut wurde, so wie das Museum des Hauses Abargues. Weitere bekannte Sehenswürdigkeiten in Benissa sind das Franziskanerkloster "Los Franciscanos", der alte Stadtratssaal aus dem 16. Jahrhundert, so wie das Rathaus (ehemaliges Krankenhaus aus dem 18. Jahrhundert).

 

Der Veranstalltungskalender von Benissa bietet das ganze Jahr hindurch mehrere Festtage und Veranstalltungen. Kulturelle Aktivitäten wie Konferenzen, Konzerte, Ausstellungen, Theateraufführungen so wie Märkte, runden das Programm in Benissa ab.

 

Die bekanntesten Feste in Benissa finden an folgenden Tagen statt:

5.+6. Januar: Reyes Magos (Heilige drei Könige)

Zweite Hälfte Januar: Feria y Porrat de Sant Antoni: Mittelalter-Markt mit vielen Attraktionen.

4. Sonntag April: Puríssima Xiqueta (Fest der Schutzherrin)

 

Jedes Jahr finden in der letzten Juniwoche die spektakulären Umzüge der “Moros y Christianos” in Benissa statt. Mit aufwendigen Kostümen erinnern die Darsteller bei diesen Feierlichkeiten an die historischen Kämpfe zwischen Mauren und Christen.

 

 

 

 

 

Go to top